Kufr

Arab.: „Unglaube“

Als Gegensatz wird „iman“: Glaube, genutzt. Unglaube wird weiter unterschieden in: „Großer Unglaube“ (kufr akbar) und „kleiner Unglaube“ (kufr asghar).

Der große und der kleine Unglaube

Der große Unglaube gilt als eine große Sünde und hat die Exkommunikation zur Folge. Wird dagegen jemand des kleinen Unglaubens beschuldigt, so darf der Beschuldigte auf die Vergebung Gottes hoffen.

Der Begriff im Salafismus

Salafisten dient der Begriff häufig dazu, ihre Gegner und Andersdenkende pauschal mit dem Vorwurf des Unglaubens anzugreifen. Ihre Kriterien dafür, wann der Vorwurf gerechtfertigt ist, weichen jedoch sehr voneinander ab. Sie beruhen auf den jeweiligen unterschiedlichen Glaubensgrundsätzen (aqida) der einzelnen Gruppen.

Verwandte Themen
Filter by
Post Page
Sort by