Vom Stammtisch zur Alhambra Gesellschaft: Interview mit Eren Güvercin

Vom Stammtisch zur Alhambra Gesellschaft: Interview mit Eren Güvercin Eren Güvercin ist freier Journalist und engagiert sich in der Alhambra Gesellschaft, einem muslimischen Verein, der insbesondere jungen Muslim*innen ein breites Angebot im Bereich der politischen Bildung und der Kunst und Kultur bieten möchte, aber weder Gottesdienste

Worauf sollen Muslime im Dialog achten?

Es gibt verschiedene Ansätze und Herangehensweisen für den interreligiösen Dialog. „Ein gemeinsames Wort zwischen Uns und Euch“ Ein wichtiges Dokument zum Dialog mit anderen Religionen ist aus muslimischer Perspektive der 29-seitige Brief „Ein gemeinsames Wort zwischen Uns und Euch“. Kein anderes Dokument ist bisher von so vielen

Welche Hindernisse in der Gesellschaft blockieren einen Dialog?

Die deutsche Islamwissenschaftlerin Katajun Amirpur (geb. 1971) sieht Blockaden für einen Dialog in gesellschaftlichen Verhältnissen, in denen Religion ebenfalls eine bedeutende Rolle spielt. Neben interreligiösen Gesprächen, die man über theologische Themen führt, sollte man auch diese dringenden gesellschaftlichen Themen berücksichtigen. Diskriminierung, Muslimfeindlichkeit und Rassismus. Katajun Amirpur stellt

Wann scheitert ein interreligiöser Dialog?

Es gibt zahlreiche Hindernisse und Gefahren, die einen interreligiösen Dialog blockieren und eine Begegnung scheitern lassen können. Mit den möglichen Stolpersteinen sollten sich alle Beteiligten vor und während einer Begegnung bewusst auseinandersetzen. Ein Dialog wird erschwert oder unmöglich, wenn … … vor dem Gespräch bereits viel

Welche theologischen Positionen blockieren Dialog?

Einer der wichtigsten Denker zu dieser Frage ist der Philosoph Seyyed Hossein Nasr (geb. 1933). Er ist der Ansicht, dass sich in den letzten Jahren sehr viel im Bereich der Begegnungen und Verständigungen zwischen den Religionen getan hat. Auf allen Seiten fördern TheologInnen diese Entwicklung.